You are using an outdated browser. For a faster, safer browsing experience, upgrade for free today.

Loading...

Trekking in Jurten mit Blick auf den Mont Blanc, wunderschöne Route in den französischen Alpen, begleitet von einem erfahrenen Trekkingführer

Jurten mit Blick auf den Mont Blanc

Von
640 €

Wir verlassen Saint Gervais für eine 5-tägige Wanderung mit Blick auf den Mont Blanc! Vor oder nach der Wanderung können Sie die Thermalbäder von St. Gervais für eine Woche voller Sport, Natur und Wohlbefinden genießen, um Ihre Energie in einer idyllischen Umgebung wiederzugewinnen.



Jurten mit Blick auf den Mont Blanc

Wir verlassen Saint Gervais für einen 5-tägigen Easy Trek mit Blick auf den Mont Blanc! Vor oder nach der Wanderung können Sie die Thermalbäder von St. Gervais für eine Woche voller Sport, Natur und Wohlbefinden genießen, um Ihre Energie in einer idyllischen Umgebung wiederzugewinnen.

Bei einem Spaziergang auf wunderschönen Bergwiesen genießen wir jeden Tag einen außergewöhnlichen Blick auf den Mont Blanc: einfache Wege und kurze Tage für ein Anfänger-Trekking in einer herrlichen Umgebung. Wir fügen etwas Würze mit zwei Nächten in originalen mongolischen Jurten mitten in den Alpen hinzu;) auf Reisen im Land des Mont Blanc.

Die Wege sind einfach und die Schwierigkeit nimmt leicht und allmählich zu, aber es wird mit der Schönheit der Landschaften einhergehen, um sich weiter zu motivieren! Eine perfekte Route für Ihr erstes Berg-Trekking!

TAG 1 - MONTAG
SAINT GERVAIS - MONT D'ARBOIS - FLÜCHTLING PAVILLON DU MONT JOLY

Vertikaler Abfall: + 500 m
Gehzeit: ca. 4 Stunden zu Fuß

Treffen um 11:00 Uhr vor dem Bahnhof Saint Gervais. Wir werden Ihre Rucksäcke und Ihre Ausrüstung kurz überprüfen. Wir beginnen unsere Wanderung mit dem Thermalpfad, um die Seilbahn zum Mont D'Arbois zu erreichen. Wir werden daher zwei bis drei Stunden laufen, um die Zuflucht des Pavillons unter Mont Joly zu erreichen.

TAG 2 - DIENSTAG
HUETTE PAVILLON - COL DE SEHR - NACHT IN EINER MONGOLENJURT

Vertikaler Abfall: - 600 m und + 600 m
Gehzeit: 5 bis 6 Stunden zu Fuß mit Pausen.

Nach einer guten Nacht in dieser gemütlichen Hütte, von wo aus wir, wenn wir Glück mit dem Wetter haben, einen atemberaubenden Sonnenuntergang und Sonnenaufgang auf dem Mont-Blanc genießen können, beginnen wir mit einem Abstieg auf die Bergwiesen und in den Wald, bevor wir vorbeikommen sanfte Hänge zum Col du Véry, wo sich unsere Zuflucht und unsere Jurten befinden.
Wir werden in unserer Jurte schlafen, eine einzigartige Erfahrung für zwei Nächte.

TAG 3 - MITTWOCH
YURT - CRET DE NOON-MONT DU BELLER - YURT

Vertikaler Abfall: - 700 m und + 700 m
Gehzeit: ca. 5 bis 6 Stunden zu Fuß

Am Morgen fahren wir ruhig los, um eine schöne Schleife zu machen, die uns durch die Petit Tetraz-Zuflucht, die Cret du Midi, führt, wo Gleitschirme abheben können, um einem hübschen Grat zum Mont du Clocher zu folgen, falls die Gruppe müde ist, ist dies möglich um ein wenig zu verkürzen und früher für unsere letzte Nacht hier zu unserer Jurte zurückzukehren.

TAG 4 - DONNERSTAG
YURT - AIGUILLE CROCHE - TETE COMBAZ - MONT JOLY-PAVILLON

Vertikaler Abfall: - 750 m und +750 m
Gehzeit: ca. 6 Stunden

Wir werden zum großen Tag des Trekkings aufbrechen und mit Sicherheit zum schönsten! Wir werden früh am Morgen abreisen, um in der kühlen Luft zu spazieren und den Sonnenaufgang auf dem Weg der Aiguille Croche zu genießen.
Oben ist die Aussicht fantastisch, hier werden wir auf einem herrlichen Grat spazieren gehen, jetzt, wo Sie Ihre Technik verbessern und fitter sind: Sie werden sich an diesen Weg gewöhnen, der manchmal schwindelerregend erscheint, aber letztendlich ist der Weg gut angelegt und breit. Die Aussicht auf den Mont Blanc ist großartig! Wir werden wieder in Mont-Joly sein, bevor wir in der Pavillon-Zuflucht ankommen, die wir vor drei Tagen verlassen haben. Wir können die letzte Nacht nutzen, um die Sterne zu betrachten ...

TAG 5 - FREITAG
PAVILLON - LE BETTEX - SAINT GERVAIS

Vertikaler Abfall: - 700 m
Gehzeit: ca. 4 Stunden zu Fuß

Nach einer guten Nacht im Pavillon steigen wir in die Thermalstadt Saint Gervais ab und nehmen die Skilifte, damit der Abstieg nicht zu lang wird. Wir werden mittags zusammen in Saint Gervais ankommen, um zu essen. Dann kann jeder seinen Weg mit dem Zug nehmen oder das Wochenende im Hotel seiner Wahl verbringen.

Ende der Wanderung ab 14:30 Uhr

Der Preis beinhaltet
  •   Unterstützung eines zertifizierten Bergführers durch unser Team;
  •   Halbpension wie im Programm beschrieben (5 geführte Tage und 4 Nächte);
  •   Cablecars Tickets;
  •   Picknicks jeden Tag;
  •   Obligatorische Transporte entlang des Programms.
Der Preis beinhaltet nicht
  •   Stornierung / Unterbrechung des Aufenthalts / Gepäckverlust und Unfallversicherung;
  •   Getränke und persönliche Ausgaben;
  •   Zusätzliche Nächte außerhalb des Programms;
  •   All das ist im Abschnitt "Der Preis beinhaltet" nicht angegeben.
Ihre Ausgaben vor Ort
  •   Getränke;
  •   Besuche und Transfers außerhalb des Programms;
  •   Tipps.

Der Rucksack

Wenn möglich, nehmen Sie einen leichten Rucksack mit gutem Tragekomfort. Der Rucksack sollte 1,5 kg nicht überschreiten.
 
Rucksack für 5 bis 6 Tage - Leters:
  • Kleine Leute: 40 Liter max
  • Große Menschen: max. 50 Liter
  • Ihr Rucksack muss 10 bis 15 Liter Platz für Picknicks haben, die Sie zum Mittagessen mitnehmen.
Kilo zum Tragen - Es ist besser zu waschen als zu tragen:
  • Kleine Größe: max. 6/7 Kilo, ohne Wasser und Nahrung
  • Große Größe: max. 8/9 Kilo, ohne Wasser und Nahrung
  • Zählen Sie 2 Liter Wasser und 1 kg Lebensmittel pro Tag.
  • Zählen Sie ein zusätzliches Kilo für 10-tägige Wanderungen.
Kopf-an-Fuß-Material für den Trek:
  • 1 Mütze oder Hut für die Sonne
  • 1 Hut gegen die Kälte
  • 1 optionaler Buff oder Choker, aber bei schlechtem Wetter sehr angenehm
  • 1 Jackentyp Gore Tex oder ähnliches wind- und wasserdicht
  • 1 Paar Handschuhe, wenn möglich wasserdicht
  • 1 zusätzliches Paar warme Skihandschuhe für Höhenwanderungen
  • 1 warmes Vlies oder dickes Daunen, um negativen Temperaturen standzuhalten
  • 2 Pullover: ein leichter und ein wärmerer. Wenn es kalt ist, können Sie alle Schichten anziehen
  • 3 technische T-Shirts
  • 3 Unterwäsche und 3 - 4 warme Socken, die Sie in den Strömen in der Nähe der Unterstände waschen können (1 feste Seife zum Waschen)
  • 1 warme Hose
  • 1 fest
  • 1 Leichtere Hose, es gibt Hosen, die Sie abziehen können, um Shorts zu machen
  • 1 Kurz
  • 1 wasserdichte Over-Pant (Gore Tex oder andere) für Trek mit Höhenpässen um 3000m.
  • 1 leichte Regenhaube oder wasserdichter Taschenschutz
  • 1 wasserdichte Tasche, um Gegenstände in Ihrem Rucksack trocken zu halten
  • 1 Beutel für schmutzige Sachen
  • 1 leichter Lakenbeutel zum Schlafen in den Hütten
  • 1 Paar leichte Hausschuhe für die Zuflucht, falls Sie die Hausschuhe der Hütte oder ein Paar leichte Trail-Schuhe nicht tragen möchten.
  • 1 Paar Bergschuhe mit Vibram-Sohle von guter Qualität oder ähnlichem: Wenn möglich, tragen Sie Ihre Schuhe vor dem Trekking und achten Sie auf alte Schuhe, die sich in den Bergen sehr schnell verschlechtern können.
Vergiss es nicht  :
  • Sonnenschutzindex 30 bis 50
  • eine Sonnenbrille Kategorie 3
  • eine Frontleuchte
  • Bargeld für Hütten und Dokumente
Toilettenartikel:
  • 1 leichtes schnelltrocknendes Toilettenhandtuch
  • 1 Körperseife
  • 1 Zahnbürste mit kleiner oder einer gestarteten Zahnpasta
  • 1 kleines Shampoo (kleines Format - Fachgeschäfte verkaufen kleine Flaschen, damit Sie das Leben Ihres Wanderers erhalten).
  • 1 Paar Ohrstöpsel, um nachts besser in einer Zuflucht zu schlafen
Apotheke & andere:
  • Ihre üblichen oder persönlichen Behandlungen
  • 1 Leichte Überlebensdecke
  • 1 Nagelknipser
  • Was machen kleine Dressings
  • Einige Kompressen und Gips oder besser Strappal
  • Ihr Reiseleiter wird im Falle eines größeren Unfalls eine vollständigere Apotheke haben.

Für Echtzeit: Ein kleines Buch oder Kartenspiel (weniger als 150 Gramm)…

Notwendig für Mahlzeiten:
  • 1 TuperWare groß genug, um einen schönen Salat zum Mittagessen aufzunehmen
  • 1 leichtes Messer: Opinel-Typ
  • 1 Gabel und 1 Löffel
  • 1 schöne Spezialität, die Sie mit dem Rest des Teams teilen können, flüssig oder fest

Der Feind des Wanderers ist das Gewicht, aber ein gefrorener oder durchnässter Wanderer ist ein Wanderer ohne Vergnügen. Nehmen Sie sich also Zeit, um Ihre Tasche richtig zu packen.

Versicherung

Es wird eine Stornierungs- und Rückführungsversicherung sowie eine andere Versicherung empfohlen, die Such- und Bergrettung garantiert (ca. 10.000 Euro Garantie).

Zugriff
So erreichen Sie Saint Gervais les Bains:
  • Mit dem Zug mit dem TGV nach Saint Gervais les Bains - Le Fayet;
  • Mit dem Auto von Annecy oder Genf aus erreichen Sie die Schnellstraße nach Saint Gervais les Bains - Le Fayet, 2,5 Stunden von Lyon entfernt.
Unterkunft in Hut und Jurten

Die Jurten sind original aus der Mongolei! Die Gruppe wird allein in den Jurten sein (5 Personen pro Jurte) und die Zuflucht du Pavillon ist ziemlich klein, was es uns ermöglicht, oft allein in der Zuflucht zu sein.

Für diejenigen, die einen Tag früher anreisen oder einen Tag später abreisen möchten, um die Thermalbäder zu genießen, finden Sie hier einige Links zu einigen Hotels in Saint Gervais, um Ihre Reise nach Ihren Wünschen zu organisieren:

Hôtel Le Terminus

Hôtel Des Deux Gares

Hôtel de La Chaumière

Für les Thermes de Saint Gervais

Treffen am ersten Tag vor dem Bahnhof Saint Gervais Les Bains - Le Fayet um 11:00 Uhr.
Es gibt einen kostenlosen Parkplatz, auf dem Sie Ihr Auto für die Woche direkt neben dem Bahnhof abstellen können.

Wenn Sie mit dem Zug anreisen, erwartet Sie Ihr Trekking-Guide ab 10:30 Uhr vor dem SNCF-Bahnhof.

Letzter Tag - Abreise

Sie sind gegen 12:00 Uhr wieder am Bahnhof Saint Gervais. Der letzte Tag ist nicht im Preis inbegriffen. Jeder Teilnehmer kann in Saint Gervais essen, wo immer er möchte, oder mit dem Rest der Gruppe zu Mittag essen, bevor er sich verabschiedet nächstes Abenteuer!

Nehmen Sie keinen Transport vor 14:30 Uhr. um für alle Fälle etwas Freizeit zu haben.

 

Fotogallerie

Weitere Informationen
Kontaktiere uns !