You are using an outdated browser. For a faster, safer browsing experience, upgrade for free today.

Bergtour in Italien und im Aostatal: Entdecken Sie unsere Abenteueraufenthalte

Esprit Montagne lädt Sie das Monte Rosa, den Gran Paradiso und die Mont-Blanc-Südseite Massiven zu entdecken. Entdecken Sie die unabhängige Region des Aostatal in Italien, hier befinden sich die beiden höchsten Bergketten der Alpen ...

Die vielleicht schönsten Alpentouren finden Sie im Tal von Aosta:

Die Berge des Aostatal sind dank der Schaffung des Nationalparks Gran Paradiso, der als erstes europäisches Territorium von König Viktor Emanuel II. Geschützt wurde, der das Gebiet durch die Schaffung eines Jagdreservats geschützt hatte, sehr wild geblieben.

Wo ist das Aostatal?

Das Aostatal liegt an der Westseite Norditaliens: Der Mont Blanc ist sein nördliches Ende. Die Dora Baltea fließt am Talgrund und mündet dann im Piemont in den Po.

Die Region grenzt an Frankreich mit dem Mont-Blanc-Gebirge und der Haute Tarentaise in Savoyen. Die Schweiz grenzt auch an das Aostatal mit dem Bernhardiner und dem Monte Rosa-Massiv.

So erreichen Sie das Aosta Tal:

Es ist jetzt einfach, das ganze Jahr über das Aostatal, den Mont-Blanc-Tunnel über Frankreich oder den Grand-Saint-Bernard-Tunnel über die Schweiz zu erreichen.

Die Eisenbahnverbindung nach Mailand oder Turin ist ziemlich lang, die Linie hält in Aosta.

Zugang über die Hochpässe im Sommer

Die Einreise in das Aostatal von Frankreich aus ist nur über den Petit Saint Bernard Pass möglich, der sich in Savoie im Tal der Haute Tarentaise befindet. Von der Schweiz aus ist der einzige Straßenpass der Grand Saint Bernard, der sich oberhalb von Martigny befindet.

Das Valle d’Aosta (Aostatal):

Die Region Valle d'Aosta ist eine kleine Ecke Frankreichs in Italien: Die Einheimischen sprechen fließend Französisch, das sie ab dem 7. Lebensjahr in der Schule lernen. Diese autonome italienische Region hat eine Versammlung und eine lokale Regierung. Italienisch und Französisch sind die Amtssprachen der Region. Diese Region liegt im Herzen der Alpen mit einigen der höchsten Alpengipfel wie dem Mont Blanc, dem Matterhorn, dem Grand Combin, dem Gran Paradiso und dem Monte Rosa.

Viele Weinberge und Burgen:

Das Aostatal wird seit Jahrtausenden kultiviert. Die Römer begannen mit dem Anbau von Weinreben in der Region, indem sie viele Mauern bauten, um den Anbau von Terrassen zu ermöglichen. Später kontrollierte das Herzogtum Savoyen das Gebiet ab dem 11. Jahrhundert: Es wurden viele Burgen gebaut, die bis heute sehr gut erhalten sind und die Landschaften dieser Bergregion verschönern.

Das Forte di Bard ist die größte Festung der Region: Die Fertigstellung des Gebäudes dauerte etwa 1000 Jahre. Es wurde im Avengers-Film vorgestellt!

Courmayeur:

Courmayeur ist die Ski- und Bergsteigerhauptstadt in Italien, Chamonix in Frankreich. Das Skigebiet liegt am Fuße des Mont Blanc und bietet einen außergewöhnlichen Blick auf die Südwand des Mont Blanc-Massivs.

Val di Cogne:

Es ist ein inneres Tal des Gran Paradiso Nationalparks, es war lange Zeit ein autonomes Tal, da es schwer zugänglich war. Es ist das Paradies des Winter-Langlaufs, eine Etappe der Weltmeisterschaft, wenn sie hier stattfindet. Das Skigebiet ist großartig am Fuße der Nordwand des Gran Paradiso. Hotels sind sehr komfortabel, mit vielen Drei-Sterne-Einrichtungen. Es ist der perfekte Ort, um eine Pause in den Bergen zu machen, für ein langes Wochenende oder länger ... Im Sommer sind viele Aktivitäten möglich: Trekking, Wandern und Trekking, Mountainbiken oder Paragliding; Es gibt auch viele Routen für eine Wanderung oder einen leichten Spaziergang, die für Familien geeignet sind.

Aosta:

Aosta liegt im Zentrum der Region, das Stadtzentrum ist großartig mit vielen römischen Überresten: Aosta gilt nach Rom als das zweitreichste an römischen Überresten!

Sie können das alte Theater besuchen, in dem Ende Januar das tausendjährige lokale Festival des Foire de Saint Ours stattfindet, an dem alle Künstler und Holzschnitzer der Region teilnehmen, die ihre Meisterwerke verkaufen. Das Foire de Saint Ours hat gerade sein tausendjähriges Bestehen gefeiert! Genießen Sie den italienischen Dolce Vita und die exzellente italienische Küche in dieser charmanten römischen Stadt im Herzen der Alpen.

Pre Saint Didier:

Die Thermalbäder von Pré Saint Didier sind sehr bekannt. Sie befinden sich 5 Kilometer von Courmayeur entfernt. Es ist ein magischer Ort, an dem Sie sich nach Ihrem Aufenthalt einen Tag ausruhen können.

Die Stärken von Esprit Montagne, der Abenteuerreisegesellschaft der Alpen:

  • Wir organisieren nur kleine Gruppen in den Bergen, bis zu 10 Personen im Trekking, um eine gute Erfahrung und eine gute Gruppenbeziehung zu ermöglichen und die schönsten alternativen Wege und Gipfel zu entdecken!
  • Verlassen Sie die ausgetretenen Pfade in kleinen Gruppen, Ihr Guide zeigt Ihnen die schönsten alternativen Wege!
  • Das Team von Esprit Montagne setzt sich für den Schutz der Black Mountain Bees ein: Wenn Sie Ihre Bergtour bei unserem Unternehmen für Abenteuerreisen buchen, bedeutet dies, dass Sie dazu beitragen, die Bienen und unsere Bienen zu schützen!
  • Wir essen lokal: Um das Gewicht der Rucksäcke zu verringern, organisieren wir unsere Lunchpakete mit guten lokalen Produkten, die von den Hüttenbesitzern oder Ihren Guides zubereitet werden!
  • Unsere Abenteuerreisen in die Berge sind so konzipiert, dass der Transport so weit wie möglich reduziert wird. Sie organisieren die Abfahrt von den alpinen Bahnhöfen oder das Carsharing mit Mitgliedern der Gruppe, die dies wünschen!

Entdecken Sie unsere Ziele im Tal von Aosta und unsere Wanderabenteuer in den Alpen:

Die Monte Rosa Tour:

Die Monte Rosa Kette zwischen der Schweiz und Italien ist das zweithöchste Massiv in Europa: Die Monte Rosa Tour ist eine der schönsten Routen der Alpen. Die Monte Rosa Tour ist ziemlich schwierig: Es handelt sich um eine Abenteuerwanderung, die eine sehr gute körperliche Verfassung sowie Bergwander- und Wandererfahrungen erfordert. Die sehr wilde Natur fügt sich perfekt in die typische Architektur ein: Die Schönheit der Walsers Holzchalets ist bekannt für ihre architektonische Besonderheit. Auf dieser Wanderung fahren Sie durch die Schweiz, das Piemont und die vielen Täler des Aostatal.

Die Tour du Mont Blanc:

Die Mont Blanc Tour ist die bekannteste und meistbesuchte Wanderung in den Alpen, die viele Überraschungen und Höhepunkte bietet. Wanderer legen diese 160 km lange Strecke in 7 oder 10 Tagen zurück, je nach gewählter Reiseroute. Die Wege sind entlang der Route markiert: Unsere Guides zeigen Ihnen die schönsten Wege und helfen Ihnen dabei, das Tempo und die Reservierungen zu verwalten. Sie sammeln regelmäßig Lebensmittel für Ihre Picknicks.

Die Matterhorn Tour:

Es ist sicherlich die schwierigste Wanderung der Alpen, wie das Klettern am Matterhorn in der Welt des Bergsteigens. Die Matterhorn Tour ist eine Trekkingroute, die viele Trekker zum Träumen bringt. Sie müssen in sehr guter körperlicher Verfassung sein und eine gute Erfahrung im Bergwandern und Trekking haben, um diese Tour zu unternehmen. Sie fahren durch Cervinia, dann durch die Täler Valpelline und Arolla in der Schweiz, bevor Sie nach Zermatt zurückkehren.

Mont Blanc Südseite:

Wir bieten Ihnen ein komfortables Trekking entlang der besten Teile der italienischen Tour du Mont Blanc mit einer Passage zum Grand Saint Bernard in der Schweiz.

Diese Wanderung kann mit einer guten körperlichen Form durchgeführt werden; Die Nächte werden in einem Hotel verbracht, mit Ausnahme einer Nacht im Bonatti Refuge, einer der besten Berghütten des TMB.

Die Grée-Alpen:

Das Tal von Valgrisenche bildet mit dem von La Thuile und Rhêmes Notre Dame das Massiv der Alpen Grées zwischen Mont Blanc und Gran Paradiso.

Es ist eines der wildesten Massive der Alpen. Wandern Sie zum Lago San Grato, dem Juwel dieses Tals!

Der Gran Paradiso Nationalpark:

Es ist das erste Naturschutzgebiet in Europa, das von König Vittorio Emanuele II. Geschaffen wurde: Zusammen mit dem französischen Vanoise-Nationalpark bildet es das größte Schutzgebiet in Europa. Es ist das Land der Freiheit für Wanderer und Bergsteiger. Sie werden höchstwahrscheinlich den Steinbock bewundern können, der vor dem Aussterben gerettet wurde.

Die Trekking- und Bergführer des Esprit Montagne-Teams:

Unsere Guides haben sehr gute Kenntnisse der Alpen, sie sind seit vielen Jahren in den italienischen, schweizerischen und französischen Alpen unterwegs.

Mit ihnen können Sie mithilfe einer Karte und eines Kompasses die Orientierung in den Bergen lernen. Sie sind ein guter Rat, um Ihre Wanderung besser zu verwalten.

Bereiten Sie Ihren Berg Trek vor:

Je nach Höhe und Jahreszeit muss man gut ausgerüstet sein.

Esprit Montagne ändert die Ausrüstungslisten entsprechend der Wanderung, um Ihre Rucksäcke so leicht wie möglich zu machen und Spaß in den Bergen zu haben, während Sie das gesamte notwendige Material aufbewahren. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Rucksack im Voraus packen, damit Sie nichts vergessen. Vergiss die Kamera nicht, es wird eine Schande sein!

Trekking & Wandertour zwischen den französischen Alpen und Aosta Valley

Trekking & Wandertour zwischen den französischen Alpen und Aosta Valley

Gruppengröße : min 4 max 10      Dauer : 5 Tage & 5 Nächte
Körperliche Grad :
Technisches Grad :
von Juli bis September

Wir starten von Bourg Saint Maurice, um uns einem Dorf in Richtung Courmayeur in Italien anzuschließen. Dann geht die Trek: wir werden die frontiere folgen, einmal in Frankreich, einmal in Italien mit dem Mont Blanc im Hintergrund weiter nördlich. Es ist eine großartige Trek zwischen Gletschern, Seen und Almen, in Bereiche, die ihre...

Von
665 €