You are using an outdated browser. For a faster, safer browsing experience, upgrade for free today.

Skyrunning durch die Aravis

Von
460 €

Ein außergewöhnlicher und einzigartiger Kurs mit Ludo Colomb. Ein großes Wochenende für Costaux und um die volle Sicht zu haben und die Pfoten zu füllen.
Les Aravis, eine außergewöhnliche Bergkette zwischen Annecy und dem Chamonix-Tal. Die Reiseroute findet auf Bergrücken und herrlichen Gipfeln statt. Ein perfekter Boden für das Üben von Skyrunning!


TRAIL RUNNING WOCHENENDE in Frankreich, Skyrunning durch die Aravis

Ein außergewöhnlicher und einzigartiger Kurs mit Ludo Colomb. Ein großes Wochenende für große Läufer, um stärker zu werden und solche Erfahrungen in einer großartigen Bergumgebung zu genießen.

Überwachung Ihres Trailrunning-Wochenendes:

Qualitätsüberwachung: Beratung durch Ludovic Colomb, UIMLA Trekking Guide, Trail- und MTB-Instruktor, Gewinner des Larzac-Marathons (Festival des Templiers 2019) und der Tour des 5-Schutzhütten (Trail Race der Tour des Fiz 2019); 6. auf den 23 km des Mont Blanc 2018 (Chamonix Mont Blanc Marathon) und 23. auf den französischen Kurzstreckenmeisterschaften 2019 (ITRA-Küste: 805). Ludovic ist seit 10 Jahren ein leidenschaftlicher Trail-Instruktor und Supervisor. Er bringt Ihnen sein gesamtes Fachwissen ein und führt Sie zu einer echten Verbesserung Ihrer Trailrunning-Technik und Ihres mentalen Widerstands.

Die Highlights Ihres Aufenthaltes:

  • Wochenende des technischen Fortschritts in einem Berggelände
  • Das Aravis, eine außergewöhnliche Bergkette zwischen Annecy und dem Chamonix-Tal. Der Kurs findet auf Graten und herrlichen Gipfeln statt. Ein perfekter Boden für das Üben von Skyrunning!
  • 2 Vorräte entlang der Reiseroute und 3 hausgemachte Picknicks zum vollständigen Eintauchen in die Berge
  • 4 Tage, an denen Geselligkeit, Solidarität und Natur durch Trailrunning eins werden
  • Ein Kurs zur Verbesserung Ihrer Technik entlang eines seltenen und außergewöhnlichen Trail-Produkts

Trail Programm durch die Aravis

Tag 1 (Donnerstag, 29. Juli)
Ankunft am Fuße des Aravis und Abfahrt für 4 Tage Wanderweg

Entfernung und Höhenunterschied: ca. 19 km, + 2300 m & - 1500 m
Nacht: Halbpension in der Gramuset-Zuflucht

Treffen Sie sich in Romme (74) zum Beginn des Überfalls um 8:00 Uhr. Erster Aufwärmtag mit einem ersten Aufstieg, der es uns ermöglicht, schnell die ersten Kämme des Aravis zu erreichen. Passage durch das Tête du Château mit bereits herrlichem Blick auf das Tal und die umliegenden Massive. Dann kommt der Col de la Forclaz und seine große technische Abfahrt, um das Tal von Doran, seine Zuflucht und seinen Pass mit den ersten Luftpassagen zu erreichen. Rückkehr möglich zu Quartes Têtes, dann Richtung Col und Combe de Verts, um unsere erste Zuflucht, die Gramuset-Zuflucht und ihre majestätische Lage am Fuße des Pointe Percée, zu erreichen.

(Bitte beachten Sie, dass wir die Route je nach Wetterbedingungen und Gelände an unsere Praxis anpassen und die Sicherheit aller gewährleisten!)

Tag 2 (Freitag, 30. Juli)
Percée Spitze Ziel

Entfernung und vertikaler Abfall: ca. 24 km, + 1900 m und - 2400 m (einschließlich der verschiedenen Gipfel)
Nacht: Halbpension auf der Danay Farm
Picknick in der Zuflucht

Ein zweiter Tag mit einer Rundreise nach Pointe Percée (2750 m) von der Schutzhütte am frühen Morgen als Gerstenpunkt, ein magischer Moment in der Perspektive mit Blick auf das Mont-Blanc-Massiv und die höchsten Gipfel der Alpen. Passage zur Zuflucht dann Richtung Tal des großen Forclaz, der Gipfel des Tardevant steigt dann über sein Tal und seinen schönen kleinen See in der Höhe ab. Von dort aus fahren wir durch die Confins, um dann zum Tête du Danay zu gelangen und erreichen so den gleichnamigen rustikalen Bauernhof, auf dem wir gut schlafen können.

(Bitte beachten Sie, dass wir die Route je nach Wetterbedingungen und Gelände an unsere Praxis anpassen und die Sicherheit aller gewährleisten!)

Tag 3 (Samstag, 31. Juli)
Richtung Etale und sein beeindruckender Gipfel

Entfernung & Höhenunterschied: + 2.500 Meter und - 2.400 Meter (mit dem Aufstieg des Etale) höchstens ca. 35 km, die Etappe kann um 10 km reduziert werden
Nacht: Halbpension in der Aulp de Marlens Zuflucht

Heute bekommen wir unterwegs einen Vorrat (hausgemachtes Picknick zum Trailrunning) und Snacks, während wir unter dem Col des Aravis vorbeifahren.

Abfahrt zu einem zweiten schönen Gipfel in Richtung der Höhen von La Clusaz, den Füßen des Col des Aravis, dem Col du Merdassier, um dann einen langen Aufstieg zum Etale zu beginnen, einem beeindruckenden Gipfel, der auf 2483 Metern mit einigen außergewöhnlichen Ausblicken auf den Gipfel endet umgebende Massive.

Sie werden von dem Anblick begeistert sein!

(Bitte beachten Sie, dass wir die Route je nach Wetterbedingungen und Gelände an unsere Praxis anpassen und die Sicherheit aller gewährleisten!)

Tag 4 (Sonntag, 1. August)
Mit dem Ende der Aravis-Kette und dem Mont Charvin stilvoll abschließen

Entfernung und vertikaler Abfall: ca. 24 km, + 1500 m und - 2200 m

Abfahrt von der Schutzhütte auf 1660 m in Richtung des wunderschönen Mont Charvin (2409 m), der am Ende der Aravis-Kette endet und Blick auf die Binnenmassive der Alpen bietet. Abstieg in Richtung seines schönen Sees, um dann am See Champ Tardif weiterzufahren und die Möglichkeit zu haben, eine Runde zur Pointe de Mandallaz zu machen. Von dort führt uns der letzte große Abstieg nach Flumet und zum Ende des Skyrunning-Überfalls mit einem letzten kleinen Aufstieg und einer Passage des Croix Cartier.

Picknickzubehör in Flumet.
Transport: Von Flumet Rückfahrt mit dem Kleinbus um 14:30 Uhr. und Ende des Wochenendes um 15:30 Uhr in Romme.

(Bitte beachten Sie, dass je nach klimatischen Bedingungen und Gelände unterschiedliche Gipfel an unsere Praxis angepasst werden müssen, um die Sicherheit aller zu gewährleisten! Frühzeitige Abreise, um die Zeit für Ihre Rückkehr zu nutzen).

Budget für 4 Tage und 3 Nächte Trail

Der Preis beinhaltet

  • Aufsicht durch einen staatlich geprüften Wanderlehrer von Donnerstag (8.00 Uhr) bis Sonntag (14.30 Uhr);
  • Halbpension wie im Programm beschrieben;
  • Picknicks am 2., 3. und 4. Tag;
  • Obligatorischer Transport auf dem Programm.

Der Preis beinhaltet nicht

  • Stornierung / Unterbrechung des Aufenthalts / Verlust der Gepäckversicherung und Nothilfe;
  • Picknick am ersten Tag;
  • Besuche außerhalb des Programms;
  • Parkgebühren;
  • Ankunfts- und Abflugtransport vom Treffpunkt und Ankunftspunkt des Überfalls;
  • Getränke und persönliche Ausgaben;
  • Zusätzliche Nächte außerhalb des Programms;
  • Alles, was nicht im Abschnitt "Preis beinhaltet" angegeben ist.

Ihre Ausgaben vor Ort

  • Die Getränke ;
  • Besuche und Transfers außerhalb des Programms;
  • Tipps.

Ausrüstung für die 4 Tage Trail in den Bergen:

Empfohlenes Material

  • Outfits für Trailrunning (leichtes und bequemes Laufoutfit)
  • 1 Paar Trailschuhe, besonders geeignet für technisches Gelände
  • 1 oder 2 Paar Socken
  • 1 Paar Trail-Pole (3 Stränge)
  • 1 leichte wasserdichte Jacke
  • 1 leichtes Langarm-T-Shirt
  • 1 wasserdichte Lauflichthose
  • 1 kleines persönliches Apothekenset
  • 1 Sonnenbrille
  • Mütze / Halswärmer / leichte Handschuhe
  • Ihre Lebensmittel-Energiereserven (Gel, Riegel, Energy-Drinks für die 4 Tage)

Nicht zu vergessen

  • ein Schlaftuch (Seidenblatt) zum Schlafen in den Hütten
  • minimale Toilettenartikel für den Abend
  • Telefon mit Ladegerät
  • 2 Plastiktüten für Picknicks
  • eine Tasche mit einem Wechsel der Kleidung, die bei der Ankunft in Flumet und beim Auftanken am Col des Aravis in das Fahrzeug gesteckt werden muss
  • ein Schlafsack für die Nacht in Aulp de Marlens, der von unserer Versorgung transportiert wird.

 

Expertenlauf Trail Running Verbesserungskurs

Technischer Verbesserungskurs in Berggebieten und sich selbst übertreffen.

Kurs für Anhänger mit EXPERT physischem und technischem Niveau.

Luftpassagen ist es notwendig, Höhenangst nicht zu befürchten!
 

Nützliche Informationen für die Organisation Ihres Trail-Kurses:

Versicherung

Es wird eine Stornierungs- und Rückführungsversicherung sowie eine andere Versicherung empfohlen, die die Suche und Rettung in den Bergen garantiert.

Treffen am ersten Tag:

Treffen Sie sich am Fuße des Aravis in Romme, Nancy sur Cluses, um 8:00 Uhr auf dem Parkplatz neben dem Rathaus.

Ende des Wochenendes:

Taxi in Flumet am frühen Nachmittag, um nach Romme zurückzukehren, Zerstreuung gegen 15:30 Uhr.

Einige Fragen?
Kontaktieren Sie uns