You are using an outdated browser. For a faster, safer browsing experience, upgrade for free today.

Loading...

Bergsteigen zwischen die Vanoise National Park und Mont Blanc Massiv

Von
1050 €

Der Gletscher der Dôme de la Sache ist einer der imposantesten Gletscher des Vanoise-Massivs. Unter dem berühmten Mont Pourri (3779 m) überblicken wir Tignes und seinen Damm, den Blick auf die italienischen Alpen an der Grenze und den Gran Paradiso außergewöhnlich ist.



Bergsteigen Training Tour 

Dies ist eine Woche für Bergsteiger, die ihre technischen und körperlichen Fähigkeiten verbessern möchten, um sich auf den Aufstieg zum Mont Blanc vorzubereiten.
Wir haben einige der schönsten Gipfel von 3500 m im Vanoise-Nationalpark und im Mont-Blanc-Massiv ausgewählt, wo die Gletscher der Dôme de la Sache (3588 m) und der Dôme des Glaciers (3592 m) das perfekte alpine Gelände für eine gute Trainingswoche 
darstellen.

Das Programm

TAG 1 - MONTAG
ARC 2000 - GLACIER AIGUILLE ROUGE - ECOLE DE NEIGE - TURIA HÜTTE

Höhe: - 1000 m und + 250 m
Dauer: ca. 5 Stunden

Treffen mit dem Bergführer an der Seilbahn Parkplatz in Bourg Saint Maurice um 8:30 Uhr, um die Rucksäcke zu überprüfen und sich bei einem Kaffee kennenzulernen.
Sie fahren um 9:00 Uhr mit der Standseilbahn und dann mit dem Shuttle zum Arc 2000: Bei schönem Wetter nehmen Sie die Varet-Gondel und dann die Seilbahn Aiguille Rouge, um die schöne Aussicht dort oben zu genießen. Auf dem kleinen Gletscher der Aiguille Rouse trainieren Sie ein wenig mit Steigeisen. Anschließend steigen Sie auf Höhe des Génépi-Felsens vom Pfad ab, um den Weg zur Turia-Hütte wiederherzustellen. Der Ort ist magisch, Sie schlafen in einem gemütlichen Chalet mit Claire, die Ihnen ein gutes Essen zubereiten wird ...

TAG 2 - DIENSTAG
TURIA HÜTTE - DOME DE LA SACHE - TURIA HÜTTE

Höhe: + 1200 m und - 1200 m ca. 8h Aktivität
Dauer: ca. 7 bis 8 Stunden

Sie fahren nachts zu diesem schönen Ziel, der Tag ist lang, aber schön, die Gletscher sind technisch einfach, Gletscherspalten können ziemlich groß sein, was ziemlich beeindruckend ist und die Aussicht oben ist erstaunlich! Sie gehen auf demselben Weg zurück, um eine zweite Nacht in dieser kleinen und gemütlichen Hütte zu verbringen.

TAG 3 - MITTWOCH
TURIA HÜTTE - LA GURRAZ - TAXI - LA VILLE DES GLACIERS - ROBERT BLANC HÜTTE

Höhe: - 800 m und + 800 m
Dauer: ca. 2 Stunden morgens und 1 Stunde mit dem Auto, dann 2 Stunden Aufstieg.

Sie gehen zum Gurraz hinunter, um von einem Taxi abgeholt zu werden, das Sie zurück nach Bourg Saint Maurice bringt, wo Sie das Auto des Bergführers nehmen und dann zur Ville des Glaciers und zum Hammeau des Lanchettes fahren. Von dort gehen Sie zur Robert Blanc Zuflucht unter dem Glacier des Glaciers. Das Tal ist wild und die Zuflucht bequem.

TAG 4 - DONNERSTAG
ROBERT BLANC HÜTTE - DOME DES GLACIERS - LA VILLE DES GLACIERS - BOURG SAINT MAURICE

Höhe: + 900 m und - 1700 m ca. 9 h Aktivität

Sie fahren früh morgens los, um die Dôme des Glaciers zu besteigen. Die Pisten sind nicht zu steil, aber technisch gesehen sind die Passagen schwieriger als die Dôme de la Sache: Da der Gletscher der Sonne gut ausgesetzt ist, fahren Sie früher ab Gut. Möglicherweise können Sie eine Schleife machen, den Aufstieg durch die Arête des Lanchettes und den Abstieg durch den Gletscher oder beides durch die Gletscher. Der Bergführer entscheidet je nach den Bedingungen und Ihrer Form ... Sobald Sie den Gletscher verlassen haben, geht es ziemlich schnell durch die Moränen. Am Ende des Tages bringt Sie der Bergführer gegen 18:00 Uhr mit der Standseilbahn zurück nach Bourg Saint Maurice.

Wir empfehlen Ihnen, am nächsten Tag einen Transport zu nehmen und abends eine Nacht in einem Hotel zu verbringen, um sich richtig auszuruhen.

Das Budget 

Preise auf Anfrage, wenn Sie einen Aufenthalt privatisieren möchten.

Im Preis inbegriffen:

  • Führung eines UIAGM Mountain Guide unseres Teams;
  • die Gruppenausrüstung (Seil, Karabiner usw.);
  • Halbpension in den Hütten und Picknicks;
  • Transport während der Woche;
  • Seilbahntickets zur Aiguille Rouge.

Der Preis beinhaltet nicht:

  • persönliche technische Ausrüstung: Steigeisen, Eispickel und Geschirr;
  • Mittagessen, Getränke und Snacks, damit Sie während des Rennens nach Belieben essen können;
  • alles, was nicht im "Preis inbegriffen" erwähnt wird.
Fehlende Ausrüstungsgegenstände können auch geliehen werden. 
Am besten gleich bei der Buchung anfragen!

Termine

Nachfolgend finden Sie einige von uns vorgeschlagene Termine. Sie können uns jedoch gerne unter info@espritmontagne.com kontaktieren, wenn Sie den Aufstieg zu einem anderen Termin organisieren möchten.

Der Aufstieg für die unten angegebenen Daten ist mit 4 Teilnehmern garantiert.

Wenn die Teilnehmerzahl 21 Tage vor Abflug nicht erreicht wird, storniert Esprit des Guides SA die Reservierung und erstattet die erhaltene Zahlung (3% werden für Bankgebühren einbehalten).
Wenn Sie es wünschen, und wenn Sie einverstanden sind, kann Esprit des Guides SA Ihnen weiterhin anbieten, den Restbetrag basierend auf der Anzahl der erreichten Teilnehmer zu zahlen (siehe Preise oben) und somit die Abreise zu garantieren.

Die Ausrüstung 

TECHNISCHES AUSRUSTUNG

  • Rucksack
  • Wasserdichte, steigeisenkompatible Bergschuhe
  • Klettergurt
  • Steigeisen
  • Eispickel (kann auch direkt an der Hütte geliehen werden)
  • Helm.
Fehlende Ausrüstungsgegenstände können auch geliehen werden. 
Am besten gleich bei der Buchung anfragen!

FUNKTIONSBEKLEIDUNG

Erste Schicht auf der Haut:

  • (Merinowolle) thermisch / atmungsaktiv Funktionsunterhemd
  • (Merinowolle) lange thermische / atmungsaktive Unterwäsche
  • warme Wollsocken

Zweite Schicht:

  • warmer technischer Fleece
  • wasserdichte & winddichte Bergsteigenhose (Schoeller oder vergleichbares)

Dritte Schicht:

  • dünne, aber warme Daunenjacke (zum Tragen nur bei kalten Temperaturen)

Letzte Schicht:

  • wasserdichte und winddichte Goretex-Jacke

Wichtige Ergänzungen:

  • warme Wintermütze
  • Buff / Kopf-Nackenbügel
  • Sonnenkappe
  • warme Winterhandschuhe
  • Trinkflasche (1L)
  • Frontallampe
  • Sonnencreme (Schutzfaktor 50+)
  • Gletscherbrille
  • Kamera
  • Extra- Geld für Snacks,
  • Blasenpflaster,
  • Dokumente,
  • Persönliche Apotheke

N.B. Zweite Wechselgarnitur nicht vergessen, wenn Sie wieder in der Hütte sind (Sie können ein paar Sachen in der Hütte lassen).

Nützliche Informationen 

Versicherung

Es wird eine Stornierungs- und Rückführungsversicherung sowie eine andere Versicherung empfohlen, die Such- und Bergrettung garantiert (ca. 10.000 Euro Garantie).

So erreichen Sie Bourg Saint Maurice, 73700

  • Mit dem Zug mit dem TGV zum Bahnhof Bourg Saint Maurice;
  • Mit dem Auto von Albertville aus erreichen Sie die Schnellstraße nach Moutiers - Bourg Saint Maurice in 2,5 Stunden von Lyon.

Treffen am ersten Tag

Am ersten Tag wird das Treffen direkt neben Bourg Saint Maurice Bahnhof an der Seilbahn Parkplatz um 9 Uhr sein. Diejenigen, die mit dem Zug anreisen, sind 2 Minuten zu Fuß vom Parkplatz entfernt. Diejenigen, die mit dem Auto anreisen, können ihn die ganze Woche über auf dem kostenlosen Parkplatz abstellen.

Letzter Tag - Abreise

Gegen 18:00 Uhr sind Sie wieder am Parkplatz der Standseilbahn. Nehmen Sie keinen Transport vor 18.30 Uhr. 

Voraussetzung

Dies ist ein Programm, das perfekt zu Menschen passt, die sich der Welt des Bergsteigens nähern möchten.

Der Aufstieg bringt keine besonderen technischen Schwierigkeiten mit sich, aber es ist obligatorisch, Geschirr und Steigeisen zu verwenden: Es ist ein gutes körperliches Training und ein guter Widerstand erforderlich, um lange Stunden zu laufen, da der zweite Tag je nach Schritt insgesamt 6 bis 8 Stunden dauert auf das Training und die Geschwindigkeit der Gruppe.

Weitere Informationen
Uns kontaktieren!