You are using an outdated browser. For a faster, safer browsing experience, upgrade for free today.

Gran Paradiso Kette

Anfängerkurs Bergsteigen - Gran Paradiso

Technisches Niv. : 4 / 5

Technisches Niv. : 4 / 5

RELATIV LEICHTES BERGSTEIGEN
Maximal 5 Teilnehmer pro Bergführer, aber die Anzahl kann je nach Route und Bergbedingungen auf 3 Personen reduziert werden.
Sie sollten gut ausgerüstet sein, um in den Bergen und in abwechslungsreichem Gelände zu wandern. Leichtes Klettern.
Wenn Sie bereits eine Gletscherwanderung gemacht haben, ist es besser, aber nicht zwingend erforderlich, wenn Sie über eine gute körperliche und geistige Verfassung verfügen.
Erlernen der Techniken des Aufstiegs in der Höhe für leichte Routen und einfache Rettungstechniken.

Beispiel für das Niveau: ein leichter 4000er, wie der Gran Paradiso (4061 m) - Gran Paradiso National Park

Körperliche Niv. : 4 / 5

Körperliche Niv. : 4 / 5

SPORTLICHE & TRAINIERTE PERSONEN
Die Anstrengung entspricht etwa 1200 - 1700 Höhenmetern pro Tag.
Sie mögen und betreiben Ausdauersport auf gutem Niveau.

  • 2 Tage & 1 Nächte
  • Teilnehmern : 4
  • Von mittel Juni bis September
  • Alles Inklusive

Am Morgen werden wir eine wunderschöne Via Ferrata im Tal von Rhêmes Notre Dames machen, um Sie mit der Handhabung der Seile und der Höhe vertraut zu machen. Danach werden wir das Tal von Valsavarenche entdecken und zu Fuß zur Chabod-Hütte aufsteigen. Am letzten Tag werden wir den Gran Paradiso auf 4061 m im Bergsteigen besteigen. 

Von 510

Die Highlights
dieser Bergsteigertour

. Ein Klettersteig und 4000 Spitze in zwei Tagen!
. Perfektes Programm, um mit dem Bergsteigen zu beginnen
. Aufstieg in kleinen Gruppen, max. 4 Pers.
. Entdeckung des Gran-Paradiso-Parks
. Wunderschönes Panorama mit zahlreichen 4000
. Italienischer Empfang in einer Berghütte: Die Küche wird Sie nicht enttäuschen.

Termine & Preise

Start

Ende

Preis *

Status

Mai

Du 25/05/2024 au 26/05/2024

au 26/05/2024

510

Buchungen in Bearbeitung

Juni

Du 01/06/2024 au 02/06/2024

au 02/06/2024

510

Mit Ihnen bestätigt!

Du 08/06/2024 au 09/06/2024

au 09/06/2024

510

Buchungen in Bearbeitung

Du 12/06/2024 au 13/06/2024

au 13/06/2024

510

BESTAETIGT

Du 15/06/2024 au 16/06/2024

au 16/06/2024

510

Buchungen in Bearbeitung

Du 22/06/2024 au 23/06/2024

au 23/06/2024

510

Mit Ihnen bestätigt!

Du 26/06/2024 au 27/06/2024

au 27/06/2024

510

Buchungen in Bearbeitung

Du 29/06/2024 au 30/06/2024

au 30/06/2024

510

BESTAETIGT

Juli

Du 02/07/2024 au 03/07/2024

au 03/07/2024

510

Buchungen in Bearbeitung

Du 06/07/2024 au 07/07/2024

au 07/07/2024

510

BESTAETIGT

Du 10/07/2024 au 11/07/2024

au 11/07/2024

510

Buchungen in Bearbeitung

Du 13/07/2024 au 14/07/2024

au 14/07/2024

510

BESTAETIGT

Du 20/07/2024 au 21/07/2024

au 21/07/2024

510

Buchungen in Bearbeitung

Du 24/07/2024 au 25/07/2024

au 25/07/2024

510

Buchungen in Bearbeitung

Du 27/07/2024 au 28/07/2024

au 28/07/2024

510

Mit Ihnen bestätigt!

August

Du 03/08/2024 au 04/08/2024

au 04/08/2024

510

Buchungen in Bearbeitung

Du 07/08/2024 au 08/08/2024

au 08/08/2024

510

Buchungen in Bearbeitung

Du 10/08/2024 au 11/08/2024

au 11/08/2024

510

KOMPLETT

Du 17/08/2024 au 18/08/2024

au 18/08/2024

510

Buchungen in Bearbeitung

Du 21/08/2024 au 22/08/2024

au 22/08/2024

510

Buchungen in Bearbeitung

Du 24/08/2024 au 25/08/2024

au 25/08/2024

510

Bestätigt nach 2 Anmeldungen

September

Du 31/08/2024 au 01/09/2024

au 01/09/2024

510

Buchungen in Bearbeitung

Du 07/09/2024 au 08/09/2024

au 08/09/2024

510

Bestätigt nach 2 Anmeldungen

Du 14/09/2024 au 15/09/2024

au 15/09/2024

510

Buchungen in Bearbeitung

Du 21/09/2024 au 22/09/2024

au 22/09/2024

510

Buchungen in Bearbeitung

* Preis pro Person (ohne Versicherung)

PREISE für den Bergsteigerkurs

  • 510 € pro Person, wenn 4 Personen in der Gruppe;
  • 550 € pro Person, wenn 3 Personen in der Gruppe;
  • 740 € pro Person, wenn 2 Personen in der Gruppe;
  • 1250 € für eine Person in der Gruppe.

Die Besteigung für die oben genannten Daten ist ab 4 Teilnehmern zum Preis von 490 Euro garantiert.

Wird die Teilnehmerzahl bis 21 Tage vor Abreise nicht erreicht, storniert Esprit des Guides SA die Buchung und erstattet die erhaltene Zahlung zurück (lediglich 3% werden für Bankgebühren einbehalten).
Wenn Sie es wünschen und damit einverstanden sind, kann Esprit des Guides SA Ihnen anbieten, den Restbetrag auf der Grundlage der erreichten Teilnehmerzahl zu zahlen (siehe Preise oben) und die Abfahrt zu garantieren.

Termine

Kontaktieren Sie uns über diesen Link, wenn Sie die Besteigung an einem anderen Datum als dem im Programm angegebenen organisieren möchten!

Die Reise

Beginnen Sie das Bergsteigen in Italien auf leichten Gipfeln!

Diese zwei Tage sind perfekt, um das Hochgebirge zu entdecken und vor der Besteigung des Gran Paradiso auf 4061 m Höhe die Techniken des Anseilens und des Vorankommens zu erlernen.

Die Via Ferrata wird Sie an den Umgang mit Seilen und an die Berge gewöhnt haben, 

Zwei Tage in den Bergen im Herzen Italiens und seiner Gastronomie...

Esprit Montagne bietet Ihnen auch einen Bergsteigerkurs für Anfänger in der Vanoise an, der einfacher ist, wenn Sie etwas ruhiger beginnen möchten, ohne die 4000-Meter-Marke zu überschreiten.

Das Programm

Programm des Anfängerkurses Bergsteigen am Gran Paradiso :

Anreise 

Zur Erinnerung: Nehmen Sie nicht die Autobahn an der Ausfahrt des Mont-Blanc-Tunnels, sonst verlieren Sie 20 Minuten und 20 Euro.

Treffen mit dem Führer und dem Rest der Gruppe um 9.00 Uhr im Val de Rhêmes, gegenüber dem Hôtel Granta Parey, um den Tag mit einem schönen Klettersteig zu beginnen.

Sie werden Ihren Bergführer treffen, der Ihnen die Ausrüstung für den Klettersteig geben wird. Steigeisen und Eispickel werden wir in der Chabod-Hütte ausleihen, was es ermöglicht, einen leichten Rucksack für diejenigen zu haben, die keinen haben.

TAG 1
KLETTERSTEIG VON RHÈMES - VALSAVARENCHE - HÜTTE

Wir entdecken das wunderschöne Val di Rhêmes und begehen seinen Klettersteig, der sich oberhalb des alten Dorfes befindet. Wir steigen in einer wunderschönen, von Lärchen umgebenen Felswand mit einem herrlichen Panorama auf. Sie lernen, wie man mit Seilen umgeht und wie man sich auf einem Klettersteig fortbewegt, sodass Sie sich am nächsten Tag auf dem Gipfel des Gran Paradisio wohlfühlen werden, da der Gipfel über einen Klettersteig in 4000 m Höhe erreichbar ist.

Wir essen auf dem Gipfel und steigen dann schnell wieder zu den Autos hinunter, um in die Valsavarenche zu gehen, wo der Weg von der Chabod-Hütte beginnt.

Der Aufstieg erfolgt zu Fuß über einen schönen Weg in etwa zwei Stunden, was es ermöglicht, früh genug an der Hütte anzukommen, um die Steigeisen und Eispickel abzuholen. Mit Ihrem Führer werden Sie lernen, Ihre Steigeisen einzustellen, damit die Ausrüstung am nächsten Tag pret ist.

Wir werden morgen früh zu Bett gehen und Ihr Bergführer wird Ihnen je nach Wetter und Form der Gruppe einen Zeitplan vorgeben.

Höhenunterschied: + 1250 Meter und - 350 Meter.
Dauer: ca. 4 Stunden für den Klettersteig und 2,5 Stunden für den Aufstieg zur Hütte.

TAG 2
HUTTE - GRAND PARADIS (4061m) - VALSAVARENCHE.

Höhenunterschied: + 1400 m und - 2000 m.
Dauer: ca. 8 Std.

Wir starten in der Nacht und steigen über den Glacier de Laveciau auf, bevor wir die Schulter des Grand Paradis erreichen, wo wir wieder auf den normalen Weg zum Grand Paradis stoßen.

Die Route über die Chabod-Hütte ist abwechslungsreicher mit einem wunderschönen Gletscher, der größer ist als der Victor Emmanuel 2-Gletscher, mit schönen Passagen zwischen Gletscherspalten.

Die Nordwand des Grand Paradis mit seinen Nadeln ist ziemlich beeindruckend. 

Wir steigen auf demselben Weg wieder ab, um unsere Sachen in der Hütte zu finden, was einen leichten Aufstieg ermöglicht, wir genießen einen guten Teller Nudeln in der Hütte, dann steigen wir mit leichtem Gepäck zum Parkplatz ab, da wir Steigeisen und Eispickel in der Hütte lassen, für diejenigen, die sie gemietet haben!

Das Ende des Kurses ist erreicht und jeder geht seinen eigenen Weg! Sie können nach Aosta oder Courmayeur absteigen, um das Dolce Vita zu genießen!

Treffpunkt: Parkplatz in Arvier auf der Höhe der Apotheke.

Sie können im Aostatal übernachten, um sich auszuruhen, oder nach Bourg Saint Maurice, Chamonix, Genf ... zurückkehren. 

Ausrüstung

Die Ausrüstung für die Bergsteiger Tour Von Ruitor bis zur Besteigung des Gran Paradiso

TECHNISCHES AUSRUSTUNG

  • Rucksack
  • Wasserdichte, steigeisenkompatible Bergschuhe
  • Klettergurt
  • Steigeisen
  • Eispickel (kann auch direkt an der Hütte geliehen werden)
  • Helm.
Fehlende Ausrüstungsgegenstände können auch geliehen werden. 
Am besten gleich bei der Buchung anfragen!

FUNKTIONSBEKLEIDUNG

Erste Schicht auf der Haut:

  • (Merinowolle) thermisch / atmungsaktiv Funktionsunterhemd
  • (Merinowolle) lange thermische / atmungsaktive Unterwäsche
  • warme Wollsocken

Zweite Schicht:

  • warmer technischer Fleece
  • wasserdichte & winddichte Bergsteigenhose (Schoeller oder vergleichbares)

Dritte Schicht:

  • dünne, aber warme Daunenjacke (zum Tragen nur bei kalten Temperaturen)

Letzte Schicht:

  • wasserdichte und winddichte Goretex-Jacke

Wichtige Ergänzungen:

  • Schlafsack für die Hütte
  • warme Wintermütze
  • Buff / Kopf-Nackenbügel
  • Sonnenkappe
  • warme Winterhandschuhe
  • Trinkflasche (1L)
  • Frontallampe
  • Sonnencreme (Schutzfaktor 50+)
  • Gletscherbrille
  • Kamera
  • Extra- Geld für Snacks,
  • Blasenpflaster,
  • Dokumente,
  • Persönliche Apotheke

Wenn Sie Zweifel haben oder einfach nur wissen möchten, welche Ausrüstung Sie für Ihren Aufstieg benötigen, können Sie einen Blick auf unsere Blog-Seite "Welche Ausrüstung für das Bergsteigen?" werfen.

N.B. Zweite Wechselgarnitur nicht vergessen, wenn Sie wieder in der Hütte sind (Sie können ein paar Sachen in der Hütte lassen).

WICHTIG: Wenn eine Person nicht richtig ausgerüstet und gekleidet ist, kann der Bergführer entscheiden, sie nicht an der Tour teilnehmen zu lassen. Wir bitten Sie, die Ausrüstungsliste im PDF des Programms sorgfältig zu lesen und uns im Zweifelsfall anzurufen.

Niveau

Voraussetzungen für die Besteigungen

Sie müssen in den Bergen gut zu Fuß sein. Leichtes Klettern.

Wenn Sie bereits eine Gletscherwanderung gemacht haben, ist das in Ordnung, aber nicht zwingend erforderlich, solange Sie in guter körperlicher und geistiger Verfassung sind!

Technisch gesehen handelt es sich um leichtes Bergsteigen, aber der Kurs richtet sich dennoch an sportliche, gut trainierte Menschen: Die Anstrengung entspricht etwa 1200 - 1700 Höhenmetern pro Tag.

Sie müssen Spaß am Ausdauersport haben und auf einem guten Niveau sein.

Für mehr Details: schauen Sie sich die Niveauskala von Esprit Montagne an!

Nützliche Info

Nützliche Informationen für das Bergsteigerprogramm :

Treffpunkt am ersten Tag :

Treffen mit dem Bergführer vor dem Hôtel Granta Parey im Val di Rhêmes um 9:00 Uhr.

Sie treffen Ihren Bergführer, der Ihnen erklärt, wie Sie Ihren Rucksack packen und die technische Ausrüstung für die beiden Tage überprüfen.

Wenn Sie es wünschen, können wir für Sie ein Taxi vom Flughafen organisieren: bitte fragen Sie bei der Buchung nach.


Ende der Bergtour :

Am letzten Tag gegen 17:30 Uhr auf dem Parkplatz in Arvier.


Versicherung

Eine Reiserücktritts- und Rückführungsversicherung ist obligatorisch, ebenso eine Bergrettungsversicherung (Mindestdeckungssumme 10.000 Euro).

Esprit Montagne bietet die folgenden Versicherungen an: https://www.assurance-multi-sports.com.


Buchung

Sobald Sie Ihren Platz online gebucht haben, bestätigen wir Ihnen die Buchung der Hütte (die Plätze für die Online-Termine wurden im Voraus reserviert).


Organisation

In der Woche vor Ihrer Abreise erhalten Sie per E-Mail eine Erinnerung mit allen Informationen über das Treffen und den für Ihre Gruppe zuständigen Führer.

Esprit Montagne / Esprit des Guides SA kümmert sich um die Hüttenreservierung, Sie müssen sich nicht darum kümmern.


Material

Bergsteigerschuhe aus Goretex und von sehr guter Qualität, steigeisenfest (Typ Scarpa Triolet GTX, kann bei Sport Du Pilier in Morgex, bei Gal Sport in Aosta oder bei Ravanel oder Snell in Chamonix und bei Intersport in Bourg Saint Maurice gemietet werden).
Steigeisen, Eispickel und Klettergurt (Verleih möglich in der Refuge Chabod, im Voraus direkt mit der Hütte reservieren).


Unterkunft

Übernachtung in einer Berghütte, je nach Verfügbarkeit in einem Zimmer oder Schlafsaal.
Denken Sie daran, ein Sackleinen (Fleischsack) mitzubringen.
Die Hütte stellt die Bettdecken zur Verfügung.


Lebensmittel

  • Das Picknick am 1. Tag ist nicht im Preis inbegriffen.
  • Abendessen, Frühstück und Mahlzeit am 2. Tag sind in der Hütte vorgesehen. Sie können die berühmte italienische Pasta oder andere lokale Spezialitäten probieren.
  • Denken Sie daran, vor der Abreise Lebensmittel nach Ihrem Geschmack einzukaufen (Müsliriegel, Trockenfrüchte, Schokolade, usw.).


Parken

Sie können auf dem Parkplatz im Dorf Arvier parken.


Beaufsichtigung

Französisch sprechender UIAGM-Bergführer aus unserem Team.


Budget und Währung

Frankreich und Italien gehören zur Eurozone, daher ist die Währung der Euro (€).
Die Hütte verfügt über ein elektronisches Zahlungssystem (TPE), aber wir raten Ihnen trotzdem, Bargeld mitzunehmen.


Wie Sie das Aostatal erreichen:

  • Über Chamonix Mont Blanc: Sie können Chamonix mit dem Zug von den wichtigsten französischen Flughäfen oder vom Genfer Flughafen aus erreichen - dann können Sie Courmayeur - Valle d'Aosta durch den Mont Blanc Tunnel erreichen (es gibt Busverbindungen von Chamonix nach Aosta Tal, aber wenn Sie möchten Um sich frei bewegen zu können, ist es ratsam, ein Auto zu mieten. WICHTIG: Wenn Sie den Mont-Blanc-Tunnel verlassen, nehmen Sie nicht die Autobahn in Richtung Aosta, sondern bleiben Sie auf der normalen Straße (blaue Schilder), die nach Courmayeur führt, so vermeiden Sie 20 Minuten zusätzliche Fahrt und 20 € Autobahngebühren;
  • Über Genf oder Martigny: Sie können Martigny bequem mit dem Zug vom Genfer Flughafen aus erreichen - dann erreichen Sie die Innenstadt von Aosta über den Tunnel des Grand Saint Bernard (es gibt Busverbindungen von Martigny ins Aostatal, aber wenn Sie sich frei bewegen möchten Es ist ratsam, ein Auto zu mieten.
  • Über den Mailand / Turin Flughafen:
  • Oder über Bourg Saint Maurice (73700, Frankreich) - Col du Petit Saint Bernard: erreichen Sie Bourg Saint Maurice mit dem Zug von den wichtigsten französischen Flughäfen. Einmal in Bourg Saint Maurice benötigen Sie ein Auto mieten, um die Aostatal über den Col du Petit Saint-Bernard (2 Stunden Fahrt) zu erreichen. Es ist eine etwas längere Reise, aber Sie können die Maut am Mont-Blanc-Tunnel sparen;

Wenn Sie nur zum Aufstieg kommen, können wir Ihnen ein Taxi organisieren, das Sie abholt, oder der Bergführer kann Sie auf der Straße in der Nähe von Aosta abholen (Organisation bei Buchung).

Öffentliche Verkehrsmittel im Aosta-Tal

Preis für die Bergsteigerwoche

DER PREIS BEINHALTET

. Die Betreuung durch den UIAGM-Hochgebirgsführer unseres Teams, sowie dessen Unterkunft und Verpflegung;

. Die Ausrüstung der Gruppenausrüstung (Seile, Karabiner, etc.) ;

. Klettergurt, Verbindungsmittel und Helm für den Klettersteig an Tag 1 und 2.

. Die Behandlung mit Halbpension in der Chabod-Hütte, wie in den Programmdetails beschrieben ;

. Das Essen in der Chabod-Hütte nach der Besteigung des Gran Paradiso (1 Hauptgericht + 1 Nachtisch)

DER PREIS BEINHALTET NICHT

. Die persönliche technische Ausrüstung: Steigeisen, Eispickel und Klettergurt ;

. Das Mittagessen an Tag 1, so dass Sie essen können, was Sie möchten;

. Getränke und persönliche Ausgaben...

. Die Bergsteigerschuhe .

. Fahrten mit dem Auto, aber es besteht die Möglichkeit, Fahrgemeinschaften von Arvier aus zu bilden;

. Alles, was nicht unter "Im Preis inbegriffen" aufgeführt ist.

Foto Galerie

Einige Fragen?

Kontaktieren Sie uns

Sie werden auch mögen