You are using an outdated browser. For a faster, safer browsing experience, upgrade for free today.

Wandern in Italien

Selvaggio Blu - Trek Abenteuer auf Sardinien

Technisches Niv. : 3.5 / 5

Technisches Niv. : 3.5 / 5

Eine abenteuerliche Wanderung, die Kletterpassagen mit zahlreichen Abseilstellen (die längste ist 50 m lang), abenteuerliche Klettersteige und technische Wanderungen auf und abseits der Pfade kombiniert.

Bei Gruppen ab 6 Personen wird der Führer von einem Bergführer begleitet, der die Aufsicht übernimmt.

Körperliche Niv. : 3.5 / 5

Körperliche Niv. : 3.5 / 5

EINGEFLEISCHTER SPORTLER
Der Aufwand entspricht etwa 1000 - 1400 Höhenmetern pro Tag. Sie haben Spaß an Ausdauersportarten und betreiben diese etwa zweimal pro Woche.

  • Teilnehmern :

Der Selvaggio Blu ist eine Route, die von sardischen Hirten und lokalen Führern mit dem Ziel entwickelt wurde, eine wilde Wanderung zu schaffen, die das Meer und die Berge verbindet! Wir beginnen mit einem Tag Klettern, um den Umgang mit Seilen zu lernen, und dann geht es zum Abseilen über das Meer und zu Klettersteigen mit Windhundbrücken!
Wir übernachten in Buchten am Meer, unterstützt von einem Boot, das unsere Ausrüstung und Verpflegung bringt.
Eine einzigartige Abenteuerwanderung, bei der sich Meer und Berge treffen!

 

Von 1600

Die Highlights
der Selvaggio Blu

. Es ist ein außergewöhnliches Abenteuer zwischen Relief, Klippen und einem himmlischen Meer
. Spektakuläre Ausblicke auf die gesamte Küstenlinie werden sich während der Tage bieten
. Wildes Biwak am Abend direkt am Strand, wo Sie am Ende des Tages ein Bad nehmen können
. Abwechslungsreiche Aktivitäten: Wandern, Klettern und Strandaktivitäten in der sardischen Wildnis
. Bootsservice, um Ihr Gepäck am Abend zu Ihnen zu bringen, so dass Sie sich keine Sorgen über Überfüllung machen müssen

Termine & Preise

Start

Ende

Preis *

Status

Du 05/10/2024 au 11/10/2024

au 11/10/2024

1600

BESTAETIGT / 2 plätze frei

* Preis pro Person (ohne Versicherung)

Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, um sich über die Möglichkeiten des Selvaggio Blu zu informieren. Wir können Kletterurlaube für private Gruppen entwerfen oder einen Urlaub passend zu Ihren Terminen organisieren !

Ihre selvaggio blu Reise

Der Selvaggio Blu :

Der Selvaggio Blu ist eine sehr anspruchsvolle Wanderung entlang der Küste von Pedra Longa nach Cala Sisine, in der Gegend von Baunei.
Der Selvaggio Blu wurde in den 1980er Jahren von zwei italienischen Bergsteigern, Mario Verin und Peppino Cicalò, konzipiert, die die alten Hirtenpfade von Baunei geschickt mit Teilen der alten Saumpfade der Bergleute vom Ende des 19.
Im Laufe der Jahre hat sich der Selvaggio Blu, vor allem dank der Arbeit der örtlichen Führer, zu einer Wanderung für echte Kenner entwickelt.
Diese Wanderung auf Sardinien ist ein einzigartiges Wanderabenteuer, das Sie in die wildesten und unberührtesten Ecken der italienischen Insel Sardinien führt. Selvaggio Blu ist für erfahrene und abenteuerlustige Wanderer gedacht, die spektakuläre Landschaften, abgelegene Buchten und atemberaubende Panoramablicke entdecken möchten.
Die Selvaggio Blu-Wanderung ist nicht ausgeschildert und folgt einem natürlichen Weg durch die Wildnis Sardiniens, der ein authentisches, nicht-touristisches Erlebnis der Region bietet.
Jeden Tag wandern wir auf eher technischen Wegen und steigen durch Schluchten und Klammen oder durch Abseilen zum Meer hinab.
Die Wanderung führt an der Küste entlang und bietet atemberaubende Ausblicke auf das kristallklare Meer und spektakuläre Felsformationen. Wir kommen auch an abgelegenen Buchten und weißen Sandstränden vorbei, an denen Sie sich entspannen und im kristallklaren Wasser des Mittelmeers schwimmen können.
Während der Wanderung haben wir die Möglichkeit, die wilde Natur Sardiniens sowie die italienische Kultur und die lokalen Traditionen zu entdecken. Die Nächte verbringen wir in Biwaks unter dem Sternenhimmel, an abgelegenen, unberührten Orten, wo Sie die Ruhe und die Schönheit der Natur genießen können.
Der Selvaggio Blu-Trek ist ein neues und anspruchsvolles, aber unglaublich lohnendes Abenteuer für alle, die die Wildnis Sardiniens erkunden und eine authentische und abenteuerliche Erfahrung machen möchten ;)

Weitere Informationen über Selvaggio Blu finden Sie auf unserer Blog-Seite.

Das Programm

Tag 1 
Ankunft in Santa Maria Navarrese (NU)

Treffen mit Ihrem Bergführer um 16:00 Uhr am Flughafen von Olbia: Transfer mit dem Minibus, der etwa 2,5 Stunden dauert.
Die Ankunft in unserem B&B in Santa Maria Navarrese (NU) ist gegen 18:30 Uhr geplant. Die Anreise ist ab 14:30 Uhr möglich, wenn Sie selbst anreisen.
Nach einer Materialkontrolle genießen Sie Ihr erstes sardisches Abendessen in der kleinen Stadt am Meer.

Übernachtung in einem B&B in Santa Maria.

Tag 2
Santa Maria - Pedra Longa - Biwak in einem Schafstall

Nach einem guten Frühstück in unserem B&B machen wir uns auf den Weg zur berühmten Pedra Longa, um einen Tag lang zu klettern: Wir klettern in einer Kletterschule am Meer, um uns mit dem Gefühl in der Luft vertraut zu machen und zu sehen, wie man mit dem Seil umgeht, um die Route Selvaggio Blu zu vollenden. Ein guter erster Tag, um sich einzugewöhnen und den Rest der Gruppe kennenzulernen, während wir eine außergewöhnliche Umgebung über dem kristallklaren Meer genießen, das typisch für diese Ecke Sardiniens ist!

Am späten Nachmittag wandern wir ca. 1 Stunde durch den mediterranen Wald, um unser Biwak für die Nacht zu erreichen: ein bezaubernder Schafstall mit einem atemberaubenden Blick auf den Golf von Santa Maria, wo Mariano und seine Frau sich freuen werden, ein königliches Abendessen mit Produkten aus ihrem Betrieb zuzubereiten!

Biwak im Schafstall oder unter dem Sternenhimmel.

Tag 3
Santa Maria - Cala Goloritze - Biwak Cala Mariolu

Distanz: ca. 5 bis 7 km mit 300 m Aufstieg und 600 m Abstieg, darunter einige Abseilstellen.

Nach einem traumhaften Frühstück auf der Terrasse unseres schönen Schafstalls packen wir unsere Koffer für unseren ersten Trekking- und Abenteuertag.

Mit dem Minibus fahren wir ca. 1 Stunde bis zum Ende der Straße und dem Beginn des Weges nach Punta Salinas.
Von hier aus ist es ein 1? stündiger Fußmarsch bis zur Spitze der 7 herrlichen Abseilstellen, die uns zum Fuß der Guglia (Säule) von Goloritzé und ihrer himmlischen Bucht bringen! Den ganzen Tag über werden wir einen herrlichen Blick auf diesen Küstenabschnitt genießen, an dem sich unser Abenteuer in den nächsten Tagen abspielen wird.

Am späten Nachmittag erreichen wir die Bucht, und nach einem erfrischenden Bad fahren wir mit dem Boot zu dem Camp, in dem wir die nächsten zwei Nächte verbringen werden: Cala Mariolu.
Das Boot setzt uns entlang der Küste ab, und wir klettern in den üppigen mediterranen Wald oberhalb der Bucht, um unsere Zelte und unser Lager aufzuschlagen: Hier ist Teamgeist gefragt!

Sobald unser Biwak aufgebaut ist, genießen wir unseren wilden Abend über dem Meer und unter den Sternen, begleitet von einem köstlichen Abendessen, das von einem lokalen Restaurant sorgfältig zubereitet und von unserem Logistikboot zurückgebracht wird ;) dies wird unsere Abendroutine für die kommenden Tage sein!

Übernachtung in Zelten.

Tag 4
Cala Mariolu - Abseilen zum Einstieg des Klettersteigs - Abseilen 60 m - Biwak Cala Mariolu

Strecke: ca. 8 bis 10 km mit 600 Höhenmetern im Auf- und Abstieg über einen Klettersteig und Abseilen.

Wir machen uns auf den Weg, um in anderthalb Stunden eine 60 Meter hohe Abseilstelle zu erreichen. Vom Fuß der Abseilstelle gelangen wir zu einem Klettersteig, der mit Sprossen ausgestattet ist, die mit Wacholderstücken an den Felsen befestigt sind, um den Übergang zu erleichtern. Am Gipfel des Klettersteigs nehmen wir den Weg zurück zu unserem Basislager.

Der Tag ist nicht sehr lang, und wir haben am Nachmittag Zeit, den paradiesischen Strand von Cala Mariolu zu genießen!

Übernachtung in Zelten.

Tag 5
Bucht Mariolu - Bucht Biriala

Strecke : ca. 10-15 km mit vielen Abseilstellen und abwechslungsreichem Terrain

Ein herrlicher Tag zum Abseilen steht uns bevor!
Nach einem ausgiebigen Frühstück bauen wir unsere Zelte und unser Basislager ab und verladen unsere Ausrüstung auf das Boot, mit dem wir unsere Vorräte für den Tag transportieren werden.
Der Tag ist ziemlich lang: Wir brechen gegen 8.00 Uhr zu einem herrlichen Tag auf, an dem sich Wandern und Abseilen (einschließlich einer 45 m langen Pendelabseilung) mit Kletterpassagen in Felsen und Höhlen abwechseln.

Am Ende des Tages erreichen wir unser neues Biwak für die Nacht: Cala Biriala.

Übernachtung in Zelten.

Tag 6
Grotta del Fico - Cala Sisine - Santa Maria

Entfernung: ca. 10-15 km mit vielen Abseilstellen und abwechslungsreichem Terrain

Es ist ein langer Tag: wir werden sehr früh aufstehen müssen! Nachdem wir das Boot beladen haben, brechen wir von der berühmten Grotta del Fico aus auf: Wir beginnen mit dem Klettern in einer Reihe von Höhlen und Abseilen über dem Meer. An diesem Tag gibt es einige schöne Wanderabschnitte, und wir durchqueren ein großes Geröllfeld, um die letzte Abseilstelle zu erreichen, bevor wir in Cala Sisine ankommen, wo wir das Boot zurück nach Santa Maria nehmen.

Wir kehren zu unserem B&B zurück, um eine Dusche zu nehmen, die wir erfahrungsgemäß auch brauchen ;)
Ein köstliches Abendessen in einem typisch sardischen Restaurant ist der perfekte Abschluss dieses Abenteuers und die Planung des nächsten!

Übernachtung in einem B&B in Santa Maria.

Tag 7

Nach einem guten gemeinsamen Frühstück und einem letzten kurzen Spaziergang durch das Dorf am Meer, Abfahrt von Santa Maria voraussichtlich um 10:00 Uhr: ca. 2,5-stündiger Transfer zum Flughafen Olbia. Ankunft in Olbia voraussichtlich um 12:30 / 13:00 Uhr. Planen Sie den Rückflug nicht vor 15:30 Uhr.

Ausrüstung

Die Teilnehmer des Selvaggio Blu können mitbringen:

Das Gepäck

Wenn möglich, nehmen Sie einen Rucksack (35l) mit, der leicht genug ist, um einfach getragen zu werden. Er darf nicht mehr als 1,5 Kilo wiegen.

Der Rucksack sollte 10 bis 15 Liter Fassungsvermögen haben, um die Verpflegung für das Mittagessen, den Klettergurt und das Schlüsselband aufzunehmen.

Rechnen Sie mit 2 Litern Wasser und 1 Kilo Verpflegung für den Tag.


Ausrüstung von Kopf bis Fuß für die Wanderung :

  • Eine Mütze oder einen Hut für die Sonne
  • Drei technische T-Shirts
  • Zwei Paar kurze Hosen
  • Eine leichte, atmungsaktive lange Hose
  • Eine Gore-Tex-Jacke oder eine gleichwertige Jacke für schlechtes Wetter
  • Ein warmes Fleece oder eine feine Bettdecke für den Abend
  • 3 - 4 Socken, die Sie waschen können 
  • Eine Badehose
  • Eine wasserdichte Rucksackhülle
  • Einen wasserdichten Beutel, um Ihre Wechselkleidung trocken zu halten
  • Ein Paar gute Wanderschuhe mit Vibram-Sohlen oder gleichwertigen Sohlen, die gut eingekerbt und widerstandsfähig sind; wenn möglich, sollten Sie sie vor der Wanderung ausprobieren.
  • Ein Paar Flip-Flops für den Strand


Unverzichtbare Gegenstände :

  • Wanderstöcke (wenn möglich Teleskopstöcke)
  • Schlafsack
  • Eine 5 cm dicke Matratze zum Schlafen auf den Campingplätzen
  • Eine oder zwei Wasserflaschen für 2 Liter Wasser am Tag
  • Messer und Besteck
  • Sonnencreme Faktor 30 bis 50
  • Eine Sonnenbrille der Kategorie 3
  • Eine leichte Stirnlampe
  • Leckereien wie Trockenfrüchte und Schokolade
  • Eine Tasche (am besten wasserdicht), in der Sie Kleidung zum Wechseln unterbringen können, die Sie auf dem Boot lassen können
  • Bargeld und Ihren Personalausweis oder gültigen Reisepass


Erforderliche technische Ausrüstung für den Selvaggio Blu :

  • Klettergurt
  • Berghelm
  • Abseilgerät zum Abseilen mit einem Ring aus Schnur zur Selbstsicherung
  • Doppeltes Verbindungsseil für die Sicherung
  • Ein paar Karabinerhaken
  • Ihre Kletterschuhe für den ersten Klettertag


Eine kleine persönliche Apotheke :

  • Ihre persönlichen Medikamente und Behandlungen, falls Sie welche haben
  • Eine Überlebensdecke mit einer Pfeife
  • Ihr Mobiltelefon zum Anrufen von Hilfe (112)
  • Gurt und kleine Verbände
  • Ihr Reiseführer hat eine umfangreichere Ausrüstung für den Fall von Problemen.

WICHTIG: Wenn eine Person nicht richtig ausgerüstet und gekleidet ist, kann der Bergführer entscheiden, sie nicht an der Tour teilnehmen zu lassen. Wir bitten Sie, die Ausrüstungsliste im PDF des Programms sorgfältig zu lesen und uns im Zweifelsfall anzurufen.

Niveau

Eine abenteuerliche Wanderung, bei der man schwindelfrei sein muss, um mehrere Abseilstellen zu überwinden, darunter einige 50-Meter-Stürze in die Leere über dem Meer, und um durch unwegsames Gelände in der sardischen Macchia zu wandern.

Körperliches Niveau - eingefleischter Sportler 3,5/5 :

Die Anstrengung entspricht etwa 1.000 bis 1.400 Höhenmetern pro Tag. Sie haben Spaß an Ausdauersportarten und üben diese etwa zweimal pro Woche aus.

Technisches Niveau - Sehr schwieriges Bergwandern 3.5/5 :

Die Wanderung weist einige schwindelerregende, konditionelle und technische Abschnitte auf, und der Weg ist mit Seilen und Leitern ausgestattet, um ein Vorankommen zu ermöglichen.
In den leichten Abschnitten sind Sie selbständig in den Bergen unterwegs, in den schwierigen Abschnitten hilft Ihnen der Führer.
Lernen Sie den Umgang mit dem Bergseil mit einem Bergführer.


Maximal 10 Teilnehmer für 1 Bergführer und 1 Bergführer.

Nützliche Info

Wie komme ich nach Sardinien?

  • Mit dem Schiff: von Genua, Livorno, Toulon oder anderen Häfen nach Olbia oder Porto Torres
  • Mit dem Flugzeug: nach Olbia oder Olbia, gute Flüge nach Olbia mit EasyJet.

 

Treffpunkt

Treffen Sie Ihren Reiseleiter am Flughafen Olbia um 16 Uhr auf D1: Der Transfer mit dem Minibus dauert ca. 2.30 Stunden.

Wenn Sie auf eigene Faust reisen, treffen Sie sich um 18.30 Uhr in Santa Maria Navarrese (NU) (Check-in ab 14.30 Uhr möglich).


Ende der Reise

Ende der Reise in Olbia am Nachmittag des 7. Tages, planen Sie Ihren Rückflug nicht vor 15:30 Uhr.

Unterkunft

  • D1 und D6 in B&B
  • D2 Übernachtung im komfortablen Biwak in der Bergerie
  • D3 bis D5 im Zeltbiwak


Verpflegung

  • Picknicks mit belegten Brötchen zum Mittagessen von D3 bis D6
  • Warme Abendessen am Abend von D3 bis D5
  • Sie können Snacks oder Lebensmittel Ihrer Wahl mitbringen, um sich für die langen Tage zu stärken ;)
  • Während des Trekkings ist es möglich, abends kalte Getränke/Bier oder Wein zu sich zu nehmen, aber das geht auf eigene Kosten.


GEPÄCK WÄHREND DES TREKKINGS

Während der Trekkingtage wird das Gepäck mit dem Boot transportiert. Wir empfehlen, eine wasserdichte Tasche zum Schutz von Wechselkleidung mitzunehmen. Das Gepäck wird jeden Morgen und Abend mit dem Boot abgeholt. Achten Sie darauf, dass Ihr Gepäck nicht mehr als 10 bis 15 Kilo wiegt, da Sie es selbst vom Boot zum Biwakplatz tragen müssen. Die Wege können unbequem sein, daher ist es wichtig, dass Sie Ihr Gepäck nicht überladen.


Logistik

Der Proviant wird mit dem Boot geliefert, damit Sie so wenig wie möglich mitnehmen müssen.
Das Mittagessen wird im Rucksack mitgeführt, aber die warmen Mahlzeiten am Abend werden mit dem Boot gebracht.


Versicherung

Eine Reiserücktritts- und Rückführungsversicherung ist obligatorisch, ebenso eine Bergrettungsversicherung (Mindestdeckungssumme 10.000 Euro).

Esprit Montagne bietet die folgenden Versicherungen an: https://www.assurance-multi-sports.com.


Organisation

In der Woche vor Ihrer Abreise erhalten Sie per E-Mail eine Erinnerung mit allen Informationen über den Treffpunkt und den für Ihre Gruppe zuständigen Führer.

Esprit Montagne / Esprit des Guides SA kümmert sich um die Buchung der Unterkunft, so dass Sie sich darüber keine Gedanken machen müssen.


Transfer

Unabhängige Transfers auf eigene Faust nach Santa Maria Navarrese.

  • Minibustaxi möglich
  • Carsharing

 

Mitfahrgelegenheit

Wenn Sie sich online anmelden, können Sie wählen, ob Sie eine Fahrgemeinschaft zum Startpunkt Ihres Kurses bilden möchten oder nicht. Sobald Sie Ihre Reservierung vorgenommen haben, können Sie sich in Ihr Esprit Montagne-Konto einloggen, um auf einen Bereich zuzugreifen, der der Bildung von Fahrgemeinschaften gewidmet ist. Hier finden Sie die Kontakte der Teilnehmer Ihres Kurses, die an einer Fahrgemeinschaft interessiert sind, und können diese direkt kontaktieren.

 

Das Budget

DER PREIS BEINHALTET

. Betreuung durch den UIAGM-Bergführer unseres Teams für 5 Personen - bei Gruppen ab 6 Personen muss ein zweiter AMM-Führer hinzugebucht werden, sowie dessen Unterkunft und Verpflegung

. Übernachtungen in B&B auf D1, D2 und D6

. Vollpension von D3 bis D6 mit Trinkwasser für die Wanderung

. Transport vom Flughafen Olbia nach Santa Maria Navarrese (NU)

. Versorgung mit dem Boot an den Trekkingtagen

. Transport vor Ort obligatorisch im Programm

. Gepäcktransport mit dem Boot an den Wandertagen

DER PREIS BEINHALTET NICHT

. Persönliche technische Ausrüstung (Gurtzeug und Helm)

. Abendessen auf D1 und D6

. Picknick auf D2

. Getränke und persönliche Ausgaben

. Alles, was nicht im Abschnitt "Preis beinhaltet" erwähnt wird

Foto Galerie

Einige Fragen?

Kontaktieren Sie uns

Sie werden auch mögen